5 Gründe einen Staubsauger Roboter zukaufen

Staubsauger Roboter sind eine tolle Sache. Doch worin liegen genau ihre Vorteile? Wir haben Ihnen die aus unserer Sicht 5 wichtigsten Gründe aufgelistet, die für den Kauf eines Staubsauger Roboters sprechen.

Wenn wir an dieser Stelle noch eine Empfehlung aussprechen dürfen, empfehlen wir Ihnen einen der Testsieger aus unserem Staubsauger Roboter Test, z.B. den Gesamtsieger iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter, das Luxusmodell iRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter oder auch den LG Electronics VR 34406 LV Staubsaugerroboter, unseren Preis-Leistungssieger. Diese Putzroboter haben sich im Duell mit vielen anderen Testkandidaten wacker geschlagen und die Konkurrenz quasi aufgesaugt – genauso wie den Dreck in unserem Praxistest in unserer Testwohnung, in der dank männlichem Singledasein bisher immer eine große Unlust beim Thema Staubsaugen vorhanden war. Die ist nun aber beseitigt, denn seitdem ein Staubsauger Roboter eingezogen ist, erledigt er diese Arbeit ohne Murren und Knurren tadellos. Aber zurück zum Thema: Diese Gründe sprechen für den Kauf eines Saugroboters.

Arbeitserleichterung

Stellen Sie sich vor, sie drücken einfach nur ein Knöpfchen und schon wird Ihr Zuhause gesaugt. Oder noch besser: Sie programmieren nur einmal ein Gerät und dieses übernimmt dann das Staubsaugen immer dann, wenn Sie es gerne wollen, z.B. während Sie bei der Arbeit sind oder im Garten entspannen. Genau diese Vorstellung muss aber kein Traum bleiben, sondern wird mit einem Staubsauger Roboter Realität. Die kleinen automatischen Haushaltshelfer übernehmen für Sie die leidige Arbeit des Staubsaugens und fahren je nach eigener Intelligenz mehr oder weniger systematisch Ihr Zuhause saugenderweise ab. So sorgen die Staubsauger Roboter automatisch für mehr Sauberkeit in Ihrem Zuhause.

Mit einem Staubsauger Roboter können Sie sich das Staubsaugen in der Regel nicht komplett sparen. Aber es reicht dann vollkommen, wenn Sie gelegentlich einmal komplett gründlich saugen und dabei auch alle Ecken, die die Staubsauger Roboter aufgrund ihrer Bauweise und Form eventuell nicht erreichen können, mit reinigen. Den groben Hausputz, den viele beim täglichen oder alle paar Tage anfallenden Saugen erledigen, übernimmt der Staubsauger Roboter für Sie. Das ist eine bedeutende Arbeitserleichterung, zumal das Staubsaugen bei vielen nun wahrlich nicht zu den Lieblingsaufgaben gehört. Und Sie müssen auch nicht ständig den Staubsauger aus dem Abstellraum hervorholen, sondern lassen bequem den Staubsauger Roboter bei dem passenden Modell autonom aus seiner Ladestation starten. Den Rest erledigt er dann im Alleingang.

Zeitersparnis

Mit der Arbeitserleichterung geht natürlich auch eine Zeitersparnis einher. Viele, gerade Allergiker und Leute mit einem kleinen Hygiene- oder Putzfimmel, saugen tagtäglich das Zuhause. Dies übernimmt von nun an der Staubsauger Roboter. Je nach Größe Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung kann dies schon eine Zeitersparnis von rund 15 Minuten am Tag einbringen. Diese Zeit können Sie besser nutzen, z.B. zum Relaxen. Ok, auf der Couch im Wohnzimmer ein Nickerchen machen ist auch bei einem Staubsauger Roboter schwierig. Denn auch diese sind (wie ein normaler Staubsauger) recht laut. Sie würden vermutlich auch nicht schlafen können, wenn ein normaler Bodenstaubsauger im gleichen Zimmer schlafen läuft. Dies ist eben auch bei einem Putzroboter so, selbst bei den leisesten Modellen aus unserem Staubsauger Roboter Test. Allerdings können Sie die durch das Saugen gesparte Zeit natürlich problemlos in einem anderen Raum oder draußen auf dem Balkon oder der Terrasse entspannen, während der Putzroboter bzw. Staubsauger Roboter für Sie die Hausarbeit übernimmt – zumindest einen Teil davon, nämlich das Staubsaugen.

Weniger Dreck

Es liegt auf der Hand bzw. weniger auf dem Boden: Wenn ein Staubsauger Roboter regelmäßig in Ihrem Zuhause saugt, ist der Boden einfach sauberer. Es werden sich weniger Staubnester in den Ecken sammeln, da einfach weniger Dreck da ist. Dieser wird ja vom Staubsauger Roboter regelmäßig aufgesaugt. Somit steigt die Sauberkeit – und das nicht nur einmalig, sondern regelmäßig. Sie brauchen nicht mehr in Panik zu erstarren, wenn überraschend Besuch vor der Tür steht. Ok, vielleicht wegen der Unordnung, die eventuell herrscht. Aber nicht wegen Staub und Dreck auf dem Boden. Denn wenn Sie zu einem automatischen Staubsauger mit Programmierung greifen und diesen richtig einstellen, erledigt dieser regelmäßig das grobe Durchsaugen für Sie.

Mehr Hygiene

Dies ist auch logisch. Wenn der Boden sauberer ist, weil er regelmäßig von einem Putzroboter gesaugt wird, steigt nicht nur die Sauberkeit, sondern auch die Hygiene. Denn der Staubsauger Roboter nicht ja nicht nur Staub auf, sondern auch Haare, Keine, Bakterien und Allergene. Dies ist vor allem für Allergiker hilfreich. Aber auch alle anderen können von einer gesteigerten Hygiene durch automatische Staubsauger profitieren. Damit dies aber auch der Fall ist, sollten Sie darauf achten, dass zum einen die Saugleistung hoch genug ist. Und zum anderen muss ein sehr guter Filter verbaut sein, damit der aufgesaugte Dreck nicht mit der Abluft wieder nach draußen gepustet wird. Das wäre eher kontraproduktiv, da so der Dreck vom Boden nur in die Luft aufgewirbelt würde.

Weil es einfach cool ist

Und dann wäre da noch der Coolness-Faktor. Wir wetten mit Ihnen, dass Sie viele neidische Blicke ernten werden, wenn Besuch bei Ihnen den Staubsauger Roboter entdeckt. Gerade Männer, die Zuhause von Ihren Frauen zum Staubsaugen verdonnert werden, werden vor Neid erblassen. Die Frauen dazu werden vermutlich eher desinteressiert gucken. Denn zum einen sind die meisten Frauen solchem „neumodischen Spielzeug“ gegenüber oft weniger aufgeschlossen als wir Männer – daher betreiben ja auch drei Kerle diese Webseite. Und zum anderen haben die Frauen ja das Problem mit dem Staubsaugen auch nicht, wenn dies in den Aufgabenbereich des Mannes delegiert wurde.

Aber auch ganz ohne Besuch ist es einfach ein cooles Erlebnis, wenn der Staubsauger Roboter nach der Programmierung das erste Mal aus seiner Ladestation herausfährt und sich an die Arbeit macht. Dann wissen Sie, dass er jetzt das macht, was Sie eigentlich tun müssten. Stattdessen genießen Sie die Freizeit. Aber auch bei den nicht ganz so feudalen Geräten mit eigener Ladestation und Programmierung als automatischer Staubsauger ist das Erlebnis durchaus beeindruckend, wenn der Staubsauger Roboter wie der Dirt Devil M607 Saugroboter Spider oder der Vileda Cleaning Robot Grau Saugroboter nach dem Einschalten autonom den Raum abfährt und für Sauberkeit sorgt.

Leave a Reply