Hausarbeit wie das regelmäßige Putzen der eigenen vier Wände ist für viele eine Qual, die gerne mal vor sich hergeschoben wird. Wäre es da nicht praktisch, wenn man die Arbeit abgeben könnte und sie sich quasi von alleine erledigt? Genau dies ist zumindest bei einem Teilbereich des Hausputzes möglich: dem Staubsaugen. Staubsauger Roboter erledigen die Arbeit autonom und versprechen ein vergleichbares Ergebnis in Sachen Sauberkeit wie beim händischen Saugen.

Wir haben den Versuch gewagt und mehrere Staubsauger Roboter in unserem Saugroboter Test auf den Prüfstand gestellt. Welcher Saugroboter ist ein ehrenwerter Helfer im Kampf gegen Staub und Dreck und wer entpuppt sich eher als Rohrkrepierer, der Ergebnisse auf Niveau einer ungeputzten Studenten-WG abliefert? Wir präsentieren Ihnen nicht nur die besten Modelle in unserem Staubsauger Roboter Test, sondern sagen Ihnen in unserer Kaufempfehlung auch, worauf Sie beim Saugroboter kaufen besonders achten sollten.

Die 5 besten Modelle in unserem Saugroboter Test

Ihre Bude strotzt vor Schmutz auf dem Boden und es darf keine Zeit mehr vergehen, bis ein neuer Staubsauger Roboter bei Ihnen einzieht? Kein Problem! Hier kommen die fünf besten Staubsauger Roboter in unserem großen Saugroboter Test. Diese fünf Modelle haben sich in unserem Test als die Besten ihres Faches herauskristallisiert. Alle bieten gute Leistung und überzeugen jeder für sich mit seinen ganz eigenen Stärken. Entscheiden Sie selbst, welches das für Sie beste Gerät ist.

Der Testsieger: iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter

iRobot Roomba 650 ist ein mittelpreisiger Saugroboter vom amerikanischen Marktführer iRobot. Das „Reinigungs-UFO“ konnte in unserem Staubsauger Roboter Test voll und ganz überzeugen und sich am Ende den Testsieg sichern. Ausschlaggebend hierfür waren nicht nur die sehr guten Reinigungsleistungen, sondern auch die gute Funktionalität und Ausstattung.

Mit der iAdapt Navigation-Technologie fährt der iRobot Roomba 650 zuverlässig die Räume ab und erkennt Hindernisse wie Stuhlbeine und Co problemlos. Vor dem Kontakt bremst er ab, um die Hindernisse dann möglichst nah zu umkurven und so für eine möglichst gründliche Reinigung zu sorgen. Die Saugleistung selbst ist gut, die Lautstärke im Rahmen. Sehr praktisch ist die autonome Funktionalität, denn der i Robot Staubsauger Roomba 650 kann für jeden Tag programmiert werden und geht so seiner Arbeit nach, wenn Sie es am wenigsten stört (z.B. während Ihrer Abwesenheit). Insgesamt ist der iRobot Roomba 650 bester Saugroboter in unserem Staubsauger Roboter Test und lässt die Konkurrenz, wenn teilweise auch knapp, hinter sich. Unser Staubsauger Roboter Testsieger!

Der Technologische: iRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter

Wenn Sie auf die besten Saugleistungen in unserem Saugroboter Test aus sind, dann führt kein Weg am iRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter vorbei. Denn dieses zugegebenermaßen nicht ganz günstige Modell in unserem Test der Staubsauger Roboter kann genau hier punkten. Während andere Saugroboter chaotisch und mehr oder weniger per Zufallsprinzip durch die Wohnung fahren, erstellt der Roomba 960 während der Reinigung eine Karte der Wohnräume und reinigt diese dann systematisch. So erzielt er ideale Reinigungsergebnisse und stellt sicher, dass er auch jede Ecke eines Raumes anfährt.

Seine Ausstattung kann sich wirklich sehen lassen: der AeroForce-Hochleistungsfilter macht das Gerät auch für Allergiker geeignet, das das AeroForce 3-Stufen-Reinigungssystem mit drei Zyklen sorgt für hervorragende Schmutzaufnahme und der Gen-2-Motor für eine hohe Saugleistung. Positiv in unserem Test sind die Akkulaufzeit und die „Recharge and Resume“-Funktion sowie die geringe Bauhöhe aufgefallen. Gesteuert werden kann der iRobot Roomba 960 Staubsauger Roboter unter anderem über die iRobot HOME App für Android und iOS. Mit ihr lassen sich unter anderem Putzpläne erstellen sowie der Status des Gerätes überprüfen.

Insgesamt ist der iRobot Roomba 960 von der Leistung her eindeutig der beste Saugroboter in unserem Staubsauger Roboter Test. Einzig der doch deutlich höhere Preis als beim iRobot Roomba 650 hat ihn knapp am Testsieg vorbeischrammen lassen. Wenn für Sie der Kaufpreis aber nur eine untergeordnete Rolle spielt, dann machen Sie mit dem Staubsauger Roboter iRobot Roomba 960 definitiv nichts verkehrt.

Der Preis-Leistungssieger: LG Electronics VR 34406 LV Staubsaugerroboter

Auch der LG Electronics VR 34406 LV konnte in unserem Staubsauger Roboter Test überzeugen. Der Haushaltsroboter von LG ist mit drei Reinigungsmodi ausgestattet, die je nach Gegebenheiten für gute Reinigungsergebnisse sorgen. Auf die technische Ausstattung kann sich mehr als sehen lassen, ist der LG Electronics VR 34406 LV Staubsauger Roboter doch mit einer ganzen Reihe von Sensoren, einem Dual-Kamera-System, dem Robonavi 9.0 Navigationssystem und vielen nützlichen Features und Funktionen ausgestattet.

Der LG Electronics VR 34406 LV Staubsauger Roboter ist so etwas wie der Mittelweg. Mit seinem knapp über 300 Euro liegenden Kaufpreis ist dieser Staubroboter nicht allzu teuer, liefert aber eine insgesamt gute Leistung und vor allem eine gute Ausstattung mit zahlreichen Sensoren und Funktionen. Insgesamt konnte der LG Electronics VR 34406 LV in unserem Test überzeugen, sich den dritten Platz und den Titel Preis-Leistungssieger hinter den beiden nur einen Tick besseren iRobot-Modellen in unserem Staubsauger Roboter Test sichern.

Der Einfache: Vileda Cleaning Robot Grau Saugroboter

Vileda stellt nicht nur Wischmopps her, sondern auch Staubsauger Roboter wie den Vileda Cleaning Robot Grau Saugroboter. Der Vileda Saugroboter ist ein günstiges Einsteigermodell mit einer rudimentären Ausstattung. Er fährt Räume zwar mit einem gewissen System, aber nicht wirklich mit Plan ab. Die Reinigungszeit wird je Größe des Raumes über drei Bedienknöpfe an der Oberseite eingestellt. Einen automatisierten Betrieb oder die Erstellung eines Reinigungsplans ist hierbei nicht möglich.

Auch sonst ist die Ausstattung des günstigen Vileda Cleaning Robot solide, aber nicht überragend. Die Saugleistung ist dank 3-Phasen-Reinigungssystem recht gut und lässt hier den Dirt Devil Saugroboter eindeutig hinter sich. Auf Hindernisse reagiert der Vileda Saugroboter erst nach Kontakt, andere Sensoren sind nicht mit an Bord. Die Akkulaufzeit ist in Ordnung, die Bauhöhe mit rund 9 cm vergleichbar mit den vor ihm platzierten Geräten. Insgesamt sorgt der Vileda Saugroboter Cleaning Robot für ein solides Testergebnis und kann vor allem mit einer guten Reinigungsleistung gemessen am geringen Preis punkten, aber wenig im Bereich Intelligenz und Automatisierung in unserem Test der Staubsauger Roboter überzeugen.

Die Spinne: Dirt Devil M607 Saugroboter Spider

Wenn für Sie beim Saugroboter kaufen vor allem der Preis entscheidend ist, dann kommen Sie nicht am Dirt Devil M607 Saugroboter Spider vorbei. Denn nicht einmal 100 Euro Kaufpreis ist der Dirt Devil Saugroboter mit Abstand der günstigste Kandidat in unserem Staubsauger Roboter Test. Allerdings ist er in Sachen Reinigungsleistung auch mit Abstand der schlechteste.

Der Dirt Devil Saugroboter M607 Spider bietet keine Automatisierung, sondern muss per Knopfdruck an die Arbeit geschickt werden. Diese verrichtet er im Idealfall auch nur auf glatten Böden, denn bereits mit Teppich hat er so seine Probleme. Sehr positiv ist im Test hingegen die geringe Bauhöhe aufgefallen, die alle anderen Geräte im Test um gut 2 cm geschlagen hat. Wenn Sie einen einfachen Staubsauger Roboter suchen, der auf glatten Böden wie Fliesen oder Parkett nur ab und zu mal ein paar Wollmäuse aufsaugt, Ihnen aber nicht die gründliche Reinigung abnehmen soll, dann ist der Dirt Devil Saugroboter M607 Spider der günstigste und einfachste Einstieg in die Welt der Staubsauger Roboter.

Unser Saugroboter Test Fazit

Letztendlich dürfen sich alle fünf vorgestellten Staubsauger Roboter als Testsieger fühlen, da sie jeder auf ihre Art überzeugt haben. Der eine bietet das beste Gesamtpaket, der nächste die beste Reinigung, der nächste wieder ist besonders günstig usw. Jetzt die eine Empfehlung für Sie auszusprechen fällt schwer, da dies auch von Ihren Anforderungen und Ihrem Budget abhängt.

Ein gutes Gesamtpaket liefern der Saugroboter Testsieger iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter sowie der Preis-Leistungssieger LG Electronics VR 34406 LV Staubsaugerroboter. Wenn Sie besonders viel Wert auf die Saugleistung legen und sich für eine Steuerung per App auf Ihrem Smartphone begeistern können, dann ist der iRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter der ideale Putzroboter und bester Staubsauger Roboter für Sie. Und wenn Sie beim Saugroboter kaufen nicht zu viel Geld ausgeben wollen, dann sind der Vileda Saugroboter Cleaning Robot Grau und der sehr preiswerte Dirt Devil M607 Saugroboter Spider der günstige Einstieg in die Welt automatischer Staubsauger.

Insgesamt haben sich diese fünf Testkandidaten in unserem Saugroboter Vergleich durchgesetzt und haben andere Geräte wie Samsung Saugroboter, Miele Staubsauger Roboter und Sichler Staubsauger Roboter sowie Geräte anderer Hersteller hinter sich gelassen. Wenn Sie sich einen neuen Reinigungsroboter zulegen wollen, der Ihnen das Staubsaugen erleichtert bzw. abnimmt, empfehlen wir Ihnen einen der fünf Testsieger aus unserem Staubsauger Roboter Vergleich. Denn hier erhalten Sie gute Geräte, die alle auf ihre eigene Art und Weise überzeugen konnten.

Was sind Saugroboter?

Nach der Praxis – den Testsiegern in unserem großen Staubsauger Roboter Test – kommen wir zur Theorie und wollen noch etwas detaillierter ins Thema einsteigen. Staubsauger Roboter, auch Saugroboter, Staubsaugroboter oder Roboterstaubsauger genannt, sind kleine Haushaltsroboter, die Ihnen das lästige Staubsaugen abnehmen. Diese kleinen Haushaltshelfer, die oft wie ein kleines UFO aussehen, saugen komplett selbstständig die Räume Ihres Zuhauses und sorgen so für ständige Sauberkeit ohne Aufwand.

Bei der technischen Ausstattung gibt es große Unterschiede unter den Saugrobotern. Während intelligente Robotersauger sich über verschiedene Kameras und Sensoren einen Überblick über die Räume verschaffen und diese mit System abfahren, fahren die meist günstigen Modelle nach einem eher chaotischen Prinzip durch Ihr Zuhause. Sie verfügen meist nur über einen Kollisionssensor, der ihnen zeigt, wenn Sie gegen ein Hindernis wie ein Möbelstück oder eine Wand gefahren sind. Denn drehen sie sich in der Regel ein Stück und fahren weiter.

Letztendlich führen beide Wege zu einer mehr oder weniger gründlichen Reinigung. Ein systematisches Vorgehen ist aber natürlich bedeutend effizienter und sorgt für eine bessere Sauberkeit – wenn die Saugleistung denn stimmt. Und genau das haben wir in unserem Saugroboter Test genau unter die Lupe genommen.

Kauf- und Testkriterien für Staubsauger Roboter

Nachdem wir Ihnen einen kleinen Überblick über das Thema Staubsauger Roboter gegeben haben, wollen wir noch ein paar Worte zu unserem Testkriterien verlieren, nach denen wir die die oben aufgelisteten Kandidaten bewertet und beurteilt haben. Diese entsprechen auch den Kaufkriterien, die Sie beim Kauf eines Saugroboters zurate ziehen sollten.

Saugleistung

Natürlich steht und fällt alles mit der Saugleistung des Staubsauger Roboters in unserem Saugroboter Test. Hiermit ist aber nicht nur die pure Leistung, gemessen in Watt, gemeint, sondern insgesamt das Reinigungsergebnis. Wie gründlich hat der Saugroboter in unserem Test gekehrt und den Dreck beseitigt? Meistert er Teppichkanten oder bleibt er regelmäßig an den kleinen und größeren Hindernissen einer Wohnung hängen?

Ausstattung und Lautstärke

Die Ausstattung ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, zumal sich diese von Modell zu Modell unterscheidet. Wie orientiert sich der Roboter in seiner Umgebung und wie intelligent geht er bei der Reinigung vor? Wie lange hält der Akku und wie schnell geht das Wiederaufladen? Wie genau kann er programmiert? Was wird an Zubehör mitgeliefert und was für Filter setzt er ein? Alle diese und viele weitere Fragen spielen eine wichtige Rolle in unserem Saugroboter Test und werden von uns beantwortet.

Klassische Staubsauger sind oft recht laut. Da Staubsauger Roboter autonom ihrer Arbeit nachgehen, sind Sie während dieser Zeit mit anderen Dingen beschäftigt. Daher sollte ein Haushaltsroboter seine Dienste möglichst leise erledigen, damit er Ihnen nicht zur Last fällt, wenn Sie zum Beispiel gerade telefonieren, fernsehen oder relaxen.

Größe und Design

Das Design spielt bei einem Saugroboter Test natürlich eher eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist die Bauform. Ein Staubsauger Roboter sollte möglichst kompakt sein, damit er auch die hintersten Ecken erreicht sowie auch unter der Couch saugen kann. Ist ein Gerät zu hoch oder insgesamt sehr groß, wird dies schnell zum Problem.

Bedienung, Handhabung und Gerätereinigung

Hier bewerten wir, wie leicht oder kompliziert die Einrichtung und der Start der Reinigung sind? Ist ein Blick in die Anleitung unausweichlich oder ist alles intuitiv und einfach zu bedienen? Und wie leicht lässt sich der aufgesaugte Dreck hinterher aus dem Gerät entnehmen sowie das Gerät reinigen? Genau diese Punkte interessieren uns natürlich ebenfalls in unserem Saugroboter Test.

Preis / Leistung

Staubsauger Roboter sind kein ganz günstiges Unterfangen. Dafür sparen sie aber auch Zeit. Allerdings nur, wenn die Saugleistung auch stimmt und Sie nicht ständig nacharbeiten müssen. Wir setzen die Leistung der Saugroboter in Relation zu ihrem Kaufpreis.

Wo Staubsauger Roboter kaufen?

Bleibt nur die abschließende Frage, wo Sie am besten Ihren neuen Staubsauger Roboter kaufen. Wenn Sie unsere Meinung dazu wissen möchten, gibt es nur eine Antwort: Amazon. Der Online-Shopping-Gigant bietet eine große Auswahl an verschiedenen Staubsauger Roboter und führt natürlich auch alle von uns empfohlenen Geräte. Mit ein paar Klicks sind sie bestellt.

Amazon bietet, wie ein Blick in diverse Preisvergleiche zeigt, die Staubsauger Roboter nicht nur zu sehr günstigen Preisen an, sondern besticht auch mit einem guten Service. Der Versand erfolgt in der Regel sehr schnell und kostenlos. Zudem ist auch das Bestellen ruckzuck erledigt, da wohl nahezu jeder bereits ein Kundenkonto bei Amazon hat. Damit entfällt die langwierige Registrierung in einem neuen Shop. Und Sie wollen sicherlich auch nicht jedem Online Shop Ihre Daten anvertrauen.

Sollte es mal zu Problemen kommen, ist die Rücksendung bei Amazon gar kein Problem. Die Rückbuchung erfolgt tadellos. Sollten Fragen auftreten, hilft der Support schnell und kompetent. Und wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie bei technischen Geräten wie eben Staubsauger Robotern auch noch zu den 2 Jahren Herstellergarantie eine Garantieverlängerung dazu buchen. Dann sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite und haben viele Jahre Freude an Ihrem neuen Staubsauger Roboter von Amazon.