Die aktuellen iRobot Saugroboter im Überblick - Die Besten Staubsauger im Test & Vergleich 2018
Home > Die aktuellen iRobot Saugroboter im Überblick

Die aktuellen iRobot Saugroboter im Überblick

In unserem Staubsauger Roboter Test hat die bekannte Marke iRobot einen Doppelsieg eingefahren. Als Testsieger konnte sich der iRobot Roomba 650 durchsetzen, auf Platz 2 kam in einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen der teurere iRobot Roomba 960 ins Ziel. Allerdings bringt iRobot ständig neue Geräte in den Handel. Daher wollen wir Ihnen in diesem Artikel einen Überblick über die neueste Gerätegenerationen geben. Welche Modelle sind gerade topaktuell und was zeichnet sie aus bzw. unterscheidet sie?

iRobot Roomba 605


Den Einstieg in die Welt der Saugroboter von iRobot bietet der Roomba 605. Es ist das aktuell günstigste Modell mit einem Kaufpreis von rund 220 Euro bei Amazon (UVP 249,99 Euro). Damit gelingt der Einstieg in die Markenwelt von iRobot zum günstigen Preis. Als Gegenleistung gibt es einen Staubsauger Roboter, der dank seinem beweglichen Reinigungskopf, der sich automatisch allen Bodenarten anpasst und diese gründlich reinigt, für alle drei Bodenarten (Teppich, Kacheln, Hartholz) sowie andere Bodenbeläge geeignet ist. Auch die patentierte 3 Stufen Reinigung von iRobot, die den Schmutz löst, hebt und dann aufsaugt, ist mit an Bord. An die Arbeit wird er über die „Clean“-Taste auf der Geräteoberseite geschickt. App-Unterstützung bringt dieses günstige Einsteigermodell also noch nicht mit.

Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 60 Minuten, bevor das Gerät selbstständig wieder zur Ladestation zurückkehrt und sich neue Energie abholt. Auch die Dirt Detect-Sensoren sind im iRobot Roomba 605 verbaut. Sie erkennen besonders stark verschmutzte Bereiche und reinigen diese besonders gründlich. Für die Bewegung im Zimmer sorgt die iAdapt Responsive Navigation. Diese ermöglicht auch eine Reinigung in Ecken und Winkeln. Ein Sensor verhindert Treppenstürze. Zudem passt das Gerät dank seiner Höhe von 9,2 cm unter viele Sofas und andere auf Beinen stehende Möbelstücke. Der Durchmesser beträgt 34 cm, das Gewicht 3,6 kg. Zum Lieferumfang gehören neben dem Roomba 605-Staubsaugerroboter mit Seitenbürste und AeroVac Auffangbehälter auch die Home Base Ladestation mit integriertem Netzteil sowie der iRobot Akku mit XLife Formel.

iRobot Roomba 896


Mit gut 500 Euro bei Amazon (UVP 599 Euro) mehr als doppelt so teuer wie der kleine Roomba 605 fällt der iRobot Roomba 896, das aktuell nächstgrößere Modell von iRobot, aus. Er bietet alle Funktionen des kleineren Modells, aber auch noch einiges mehr. Schließlich muss der Preisunterschied ja auch irgendwie gerechtfertigt werden.

Unter anderem ist der mit 5-facher Saugleistung ausgestattet, saugt also besonders stark. Die Bürsten sind speziell gestaltet, die dafür sorgen, dass sich Haare, Fell und Staub nicht darin verheddern. Auch sein Filter ist noch besser und erfasst 99% der Allergene, Pollen und Partikel mit einer Größe von bis zu 10 Mikrometer. Damit ist dieses Gerät auch für Allergiker und Haustierbesitzer gut geeignet. Sein Akku hält ebenfalls für 60 Minuten und wird dank selbstladender Funktion von alleine wieder mit neuer Energie versorgt.

Auch die Bedienung ist einfacher. Dank integriertem Wlan und der Unterstützung der iRobot HOME App können Sie den iRobot Roomba 896 auch von Ihrem Smartphone oder Tablet aus steuern sowie überwachen. Unter anderem bekommen Sie eine Info per App, wenn der Auffangbehälter voll ist. Auch per Sprache können Sie ihn an die Arbeit schicken, denn auch mit Amazon Alexa ist dieser Staubsauger Roboter von iRobot kompatibel. Voraussetzung ist, dass Sie eines der Amazon Echo-Geräte mit der digitalen Sprachassistentin in Ihrem Haushalt im Einsatz haben. Zudem können Sie Zeitpläne erstellen, nach denen das Gerät automatisch an die Arbeit geht, z. B. immer dann, wenn Sie bei der Arbeit sind. Außerdem ergänzen eine Dual-Modus Virtual Wall-Barriere und ein Ersatzfilter den ansonsten gleichen Lieferumfang.

iRobot Roomba 966


Noch eine Geräteklasse und Preisklasse (UVP 799 Euro) höher geht es mit dem iRobot Roomba 966. Auch hier gilt, dass die Ausstattung deckungsgleich ist wie beim iRobot Roomba 896, dazu aber noch einige weitere Funktionen und Verbesserungen kommen. Unter anderem hält der Akku nicht nur bis zu 60 Minuten, sondern sogar bis zu 75 Minuten durch. Das kann bei größeren Wohnungen oder Häusern schon den entscheidenden Unterschied bringen. Zumal das Gerät sich bei leerem Akku den letzten Standort der Reinigung merkt und an diesem fortsetzt, wenn der Akku wieder voll ist. Ebenfalls ein wichtiger Unterschied ist, dass der Roomba 966 sogar mehrere Räume reinigen kann, sich also auf einer Etage intelligent von Raum zu Raum bewegt.

Zudem unterstützt der Roomba 966 die erweiterte iRobot HOME App. Dazu zählt unter anderem die Funktion Clean Map. Dank dieser können Sie nach der Reinigung auf einer virtuellen Karte auf dem Display von Smartphone oder Tablet einsehen, wo der Saugroboter alles gereinigt hat. Somit können Sie so die Arbeit des Roboters über die iRobot HOME App verfolgen und noch besser überwachen. Dies gibt unter anderem Aufschluss über die Abdeckung und Dauer abgeschlossener Aufträge. Ebenfalls interessant sind die anpassbaren Reinigungseinstellungen, dank derer Sie die Reinigung auswählen können, die am besten zu Ihren Anforderungen passt.

iRobot Roomba 980


Die Unterschiede und den Mehrwert, den der mit UVP 999,99 Euro teure iRobot Roomba 980 gegenüber dem 200 Euro günstigeren iRobot Roomba 966 bietet, sind nicht mehr allzu viele. Dafür ist bereits das Modell eine Nummer kleiner zu gut ausgestattet und zu multifunktional. Aber eine entscheidende Sache ist es dann doch, die der iRobot Roomba 980 besser kann. Denn er entwickelt eine bis zu 10-fache Saugleistung – und damit eine doppelt so hohe, wie es der iRobot Roomba 966 tut. Hierbei wird automatisch die Reinigungsleistung gesteigert, wenn sich der Staubsauger Roboter über Teppichboden bewegt. Dies sorgt für eine noch gründlichere Reinigung von Teppich, was bei vielen Saugrobotern eher eine der Schwachstellen ist.

Unser Fazit zu den aktuellen iRobot Saugrobotern

Haben Sie viel Teppichboden in Ihrem Zuhause verlegt, ist der iRobot Roomba 980 auf jeden Fall eine sehr gute Wahl. Haben Sie eher Fliesen oder Parkett bzw. Laminat, sollte für Sie auch der günstigere iRobot Roomba 966 ausreichen. Möchten Sie nicht zu viel Geld ausgeben, fahren Sie auch mit dem iRobot Roomba 896 sowie dem ganz günstigen iRobot Roomba 605 gut – natürlich bei immer stärker abgespecktem Funktionsumfang. Insgesamt sind aber alle Staubsauger Roboter von iRobot von hoher Qualität im Vergleich zu ihrer Preisklasse.

May 8, 2018

Kommentare


There are no comments available.

Neueste Testberichte