Günstige Saugroboter: ein Überblick - Die Besten Staubsauger im Test & Vergleich 2018
Home > Günstige Saugroboter: ein Überblick

Günstige Saugroboter: ein Überblick

In immer mehr Haushalten ziehen Staubsauger Roboter ein. Allerdings kann sich nicht jeder ein Modell für ein paar hundert Euro leisten. Zum Glück gibt es auch günstige Saugroboter im Handel. Aber was taugen diese?

Mit dem Dirt Devil M6007 Saugroboter Spider haben wir bereits einen günstigen Staubsauger Roboter in einem Test genauer vorgestellt. An dieser Stelle geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in die günstigsten Staubsauger Roboter, die es aktuell bei Amazon zu kaufen gibt.

Günstige Staubsauger Roboter im Überblick

Die Reihenfolge haben wir nach den Preisen im April 2018 bei Amazon festgelegt. Leider hatten wir bisher nicht die Möglichkeit, alle hier aufgeführten Modelle selbst unter die Lupe zu nehmen. Wir haben diese aber anhand unserer Erfahrung sowie derer von Nutzern der günstigen Staubsauger Roboter beurteilt. Es soll hier auch weniger um eine explizite Bewertung gehen, sondern eher um einen Marktüberblick der günstigen Saugroboter und einer Einstufung, was diese taugen.

Sichler Haushaltsgeräte Roboter Staubsauger

Der günstigste ernstzunehmende Saugroboter bei Amazon ist aktuell der Sichler Haushaltsgeräte Roboter Staubsauger. Mit einem Kaufpreis von knapp unter 75 Euro ist er wahrlich nicht teuer, kostet sogar weniger als viele klassische Staubsauger ohne autonomen Betrieb. Allerdings kann bei diesem Kaufpreis natürlich auch nicht allzu viel verlangt werden. 12 Watt Leistung generiert der im Durchmesser 28,5 cm große und in der Höhe 6,3 cm hohe Saugroboter. Damit ist er auf jeden Fall sehr flach, sodass er bestens auch unter Sofas, Betten und Co kommt. Die Lautstärke im Betrieb ist mit 65 dB nicht gerade leise, die Laufzeit mit dem integrierten NiMH-Akku mit 1.500 mAh liegt mit 90 Minuten im soliden Bereich. Geladen wird 4 Stunden, allerdings nicht an einer Ladestation, die das Gerät automatisch aufsucht, sondern per manuell angeschlossenem Ladekabel. Die Navigation erfolgt nach dem Chaosprinzip und nicht systematisch. Drei Sensoren schützen ihn gegen Abstürze. Weitere Features und smarte Funktionen lässt der Sichler Haushaltsgeräte Roboter Staubsauger allerdings komplett missen… Insgesamt ein eher enttäuschendes Ergebnis, dafür aber eben ein sehr günstiger Preis.

cleanmaxx 09860 Saugroboter mit Bodentuch 2-in-1

Mit einem Kaufpreis von knapp unter 80 Euro ist auch der cleanmaxx 09860 Saugroboter absolut erschwinglich und nur wesentlich teurer als das zuvor vorgestellte Modell. Er bietet sogar eine integrierte Wischfunktion mit einem austauschbaren Mikrofaser-Bodentuch. Die Navigation ist sensorgesteuert, allerdings ebenfalls nur auf Hindernisse reagierend und nicht systematisch arbeitend. Zudem sind die Reinigungsergebnisse bescheiden, wie viele Nutzer bei Amazon klagen. Die Akkulaufzeit ist mit einer Stunde ebenfalls eher dürftig. Zudem ist er mit 10,2 cm auch relativ hoch. Der Durchmesser von 33 cm ist Durchschnitt. Letztendlich gibt es nicht wirklich viel Positives über den cleanmaxx 09860 Saugroboter zu berichten, sodass wir vom Kauf dringend abraten würden – auch wenn er nur knapp 80 Euro kostet, denn selbst dieser relativ geringe Betrag ist rausgeschmissenes Geld…

Eyugle KK290A Staubsaugerroboter

Ebenfalls knapp unter die Grenze von 80 Euro hat es der Eyugle KK290A Staubsaugerroboter geschafft – wenn auch nur um einen Cent unterboten. Die Daten lesen sich bei diesem Modell auch durchaus vielversprechend. So bietet er unter anderem 3 Reinigungsmodi (Auto-Modus, Fokus-Modus, Zufallsmodus), die über die Bedieneinheit am Gerät ausgewählt werden. Der Anti-Sturz-Sensor verhindert Abstürze und die Gummipuffer an den Rädern schützen Möbel und Boden vor Beschädigungen oder Kratzern. Die Staubbox ist mit 200 ml allerdings sehr klein. Auch die Akkulaufzeit kann mit 40 bis 60 Minuten nicht wirklich überzeugen. Zudem ist dieser Saugroboter mit 75 dB sehr laut im Vergleich zu vielen anderen Modellen aus unserem Staubsauger Roboter Test. Insgesamt bietet der Eyugle KK290A Staubsaugerroboter ein paar interessante Ansätze, kann am Ende aber auch nicht wirklich überzeugen…

Fortune Dragon Roboterstaubsauger

Es ist immer wieder faszinierend, auf was für Marken man beim Stöbern bei Amazon trifft. Die meisten stammen in der Regel aus Fernost. Fortune Dragon ist so eine. Dennoch verkauft sie einen Staubsaugerroboter, und zwar einen sehr günstigen. Nur gut 90 Euro werden für dieses fällig. Dafür gibt es bis zu 860 Pa Saugkraft, ein HEPA-Doppelfiltrationssystem sowie Sensoren gegen Kollision und zum Erkennen von Hindernissen. Die Drop-Sensing-Technologie sorgt dafür, dass der Saugroboter keine Treppen herunterstürzt. Sogar eine Basis ist dabei, um den 2.100 mAh großen Ni-MH-Akku nach bis zu 60 Minuten Arbeit wieder mit neuer Energie zu versorgen. Die Höhe ist mit 8,2 mm akzeptabel, die Saugleistung ist ebenfalls in Ordnung. Insgesamt eine solide Wahl, auch wenn der Fortune Dragon Roboterstaubsauger definitiv nicht mit den besten seiner Zunft mithalten kann.

Vileda Relax Saugroboter

Die Marke Vileda ist ein Begriff im Zusammenhang mit Bodenreinigung. Dass das Unternehmen aber einen mit knapp unter 100 Euro Kaufpreis auch sehr günstigen Staubsauger Roboter anbietet, ist hingegen wohl nicht so weitläufig bekannt. In unserem Test haben wir bereits den http://staubsaugerexperte.de/vileda-cleaning-robot-grau-saugroboter-testbericht/Vileda Cleaning Robot vorgestellt. Hier soll es sich aber um den Vileda Relax Saugroboter drehen. Der kostet knapp unter 100 Euro und kommt in feurigem Rot und dunklem Blau daher. Er ist laut Hersteller für die regelmäßige Zwischendurchreinigung von glatten Böden und kurzflorigen Teppichen gedacht – und damit hat der Hersteller dies auch genau richtig eingestuft. Denn für die gründliche Reinigung ist auch dieser günstige Saugroboter zu „dumm“, was die Navigation angeht. Auch er macht Richtungswechsel bei Hinderniserkennung. Immerhin bietet er drei Reinigungsstufen, die über die drei Knöpfe am Gerät selbst aktiviert werden, und hat ebenfalls Treppensensoren. Die Lautstärke ist mit 63 dB ok, die Reinigungsleistung des 8,5 cm hohen Staubsauger Roboters ist es eher bedingt.

Unser Fazit zu den günstigen Staubsauger Robotern

Wie Sie sicherlich selbst anhand der obigen Zeilen erkannt haben, bedeutet der Kauf eines günstigen Staubsauger Roboters der Verzicht auf viele Komfortfunktionen wie eine App-Steuerung. Oft bedeutet es aber auch, dass das Reinigungsergebnis eher zu wünschen übrig lässt. Ein paar hundert Euro sollten Sie schon einplanen, wenn Sie einen wirklich gut funktionierenden Staubsauger Roboter haben möchten. Wir empfehlen Ihnen z. B. unseren Preis-/Leistungssieger LG Electronics VR 34406 LV für rund 400 Euro. Aber auch der nur rund 200 Euro teure Eufy RoboVac 11 konnte in unserem Test durchaus überzeugen – gemessen an der Preisklasse zumindest…

April 27, 2018

Kommentare


There are no comments available.

Neueste Testberichte